Für Kerstin


 
Das Haus für den Geburtstag von Kerstin

Ein Mensch erblickt ein neiderregend

vornehmes Haus in schönster Gegend.

Der Wunsch ergreift ihn mit Gewalt:

genau so eines möcht er halt !

Nur dies und das, was ihn nicht störte,

würd anders, wenn es ihm gehörte;

nur wär er noch vielmehr entzückt,

stünd es ein wenig vorgerückt …

Kurz, es besitzend schon im Geiste,

verändert traumhaft er das meiste.

Zum Schluss möcht er (gesagt ganz roh)

ein andres Haus – und anderswo.

(Eugen Roth)                         

so wollte unsre Kerstin eben,

ein Haus mit Garten gleich daneben,

mit Joschi zog sie erst´mal ein

und Geckos mussten auch noch sein

und Platz für das Terrarium

haut alle Pflanzenwünsche um:

Der Garten bietet nicht viel Raum,

drum hatte Kerstin einen Traum:

statt Blumen will sie was zu Naschen,

der “Kobold” ließ sich leicht erhaschen         (Sauerkirsche)

und weil bald wieder Frühling ist,

die Lenzbeere man nie vergisst,

die Krankheit von sich weisen kann,

so nimmt die Kraft auch Kerstin an

und kommt im März die Lieferung

bleibt unsre Kerstin ewig jung.

                                                          (V.G.)

Herr lass dir gefallen

dieses kleine Haus,

größ´re kann man bauen,

mehr kommt nicht heraus.

                                                      (Johann Wolfgang Goethe)

Klaistow05 122

Advertisements

Ein Gedanke zu „Für Kerstin

  1. Das ist ja wundervoll, dann auch meinen Glückwunsch an Kerstin und einen schönen Abend.

    Herzlichst ♥ Marianne

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.