Schönheit


SCHÖNHEIT

Jeder Mensch hat seinen natürlichen Standort;

über die Höhenregionen entscheiden weder Stolz noch wert;

darüber bestimmt die Kindheit.

Jean Paul Sartre

unerreichbare Schönheit

 

Advertisements

7 Gedanken zu „Schönheit

  1. Weiße, wunderschöne Frauengestalt vor blitzblauem Himmel.
    Eine tolle Aufnahme.
    Ich komm mir dabei so sommerlich vor… grübel…

    Liebe, lachende Grüße

    • Na ja, wenn man wegen des schlechten Wetters sich mit handwerklichen Dingen befaßt, dann kann einem auch sommerlich werden. Der Wasserhahn ist endlich angebaut, nach langem Rumzirkeln unter der Spüle, … schwitz … keine weiße Frauengestalt in der Nähe. Übrigens war der blaue Himmel in England, „Chiswick Kew“ und ich hätte nie gedacht, dass dort auch die Sonne scheint und das im September, … großes Glück war das mit Sicherheit, grübeln erlaubt.

  2. Oh, in England haben wir fast immer gutes Wetter gehabt – bis jetzt.
    Einmal musste sogar Wasser gespart werden, weil es schon so lange nicht geregnet hatte.

  3. Ich mag solche Skulputeren und sie sieht auch wunderschön weiblich aus.
    Der blaue Himmel…seufz, den hätte ich jetzt auch gerne 😉

    Herzlichst ♥ Marianne

  4. Wirklich schöne Bilder. Ich muss Bärbel zustimmen, pures Sommerfeeling.
    Auch ein guter Spruch von Sartre.

    • Grüße zurück, so weit weg war ich noch nie und werd ich wohl auch nicht mehr kommen … schön dass die Welt durch Bloggen zusammenwächst … freue mich, dass Du mich besucht hast.
      Bilderbuch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.