unglaublich, wie nah mir Deine Gedanken sind … alles Gute für Euch

Karu unterwegs

Das Schicksal hat Aufschub gewährt.
So könnte ich die vorläufige Entwarnung überschreiben. In Wirklichkeit sind es die unermüdlichen Forscher, die hart arbeitenden Mediziner, die auf dem neuesten Stand befindlichen medizinischen Einrichtungen , die Solidarität der Gemeinschaft, die in die Krankenkassen fließt, die den Aufschub gewähren.

Nach kritischen Wochen in der Klinik mit ausgezeichneter medizinischer Betreuung dürfen wir wieder zu zweit zu Hause sein. Die Behandlung wird über einen noch nicht abzusehenden Zeitraum, aber auf jeden Fall langfristig, ambulant in Essen fortgeführt. Das Multiple Myelom ist behandelbar aber nicht heilbar. Den Unterschied musste ich lernen, so wie alles über Blut- und Nierenwerte, Osteoklasten und Osteoblasten, über Leichtketten und Medikation, um zu verstehen, was die vermehrungsfreudigen Zellklone im Körper meines Mannes anrichten.

Heute waren wir nach einer gefühlten Unendlichkeit an „unserem“ Fluss. Er fließt weiter, auch wenn wir seinen Wasserstand nicht kontrollieren. Er scheint ewig zu fließen während das Leben nun so…

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter

Ein Gedanke zu „

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.